Unser Buch in den Bibliotheken

Hintergrundkacheln von Iman Shaaban (Umschlag unseres Buches "Der Pascha von Magdeburg. Der Orient in Mitteldeutschland"). Das Foto zeigt die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften in bibliophiler Schönheit (Foto ©icatat 2018).
Hintergrundkacheln von Iman Shaaban (Umschlag unseres Buches "Der Pascha von Magdeburg. Der Orient in Mitteldeutschland"). Das Foto zeigt die Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften in bibliophiler Schönheit (Foto ©icatat 2018).

Deutsche Nationalbibliothek

Auf dem Foto Herausgeber und Autor Dr. Mieste Hotopp-Riecke mit Dr. Marat Gibatdinov von der Akademie der Wissenschaften Tatarstans. Die Kooperationen mit dem dortigen Mardschani-Institut für Geschichte sind auch Thema des Buches (Kap. 17, 37, 39 und 40). Im DNB-Bestand Leipzig ist es unter der Signatur 2020 A 44551, im DNB-Bestand Frankfurt am Main unter der Signatur  2020 A 12218    zu finden.

Universitäts- u. Landesbibliothek MLU Halle-Wittenberg

Die älteste Orient-Bibliothek Deutschlands in Halle/Saale beherbergt die Sammlungen der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft und Orientalia der Universitäts- und Landesbibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Im Bestand der ULB findet sich unser Buch  unter Signatur .

(Auf dem Foto v.l.n.r.: Laila Guhlmann, Dr. Volker Adam, Dr. Marat Gibatdinov, Dr. Mieste Hotopp-Riecke)

Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Im Bestand der UB der Eberhard-Karls-Universität Tübingen unter Signatur 60 A 2196.

Bibliothek des Evangelischen Ministeriums Erfurt  / Evangelisches Augustiner-kloster Erfurt

Im Bestand dieser besonderen Bibliothek in der thüringschen Landeshauptstadt findet sich "Der Pascha von Magdeburg" unter Signatur: 2020-02. Erreichbar unter http://augustinerkloster-bibliothek.de

Bayerische Staatsbibliothek München

Im Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek unter der Signatur: 2020.30572

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Im Bestand der FAU-Bbibliothek unter der Signatur: 02JU/IsR/I 5/287

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitäts-bibliothek Dresden

Staatsbibliothek Berlin

Im Bestand der Stabi unter Signatur XXXXX. Mitüberbringer und erster junger Leser war Henryk Drewnowski aus Bernau mit seinem Vater, unserem Co-Autoren und ICATAT-Vize-Direktor Dr. Stephan Theilig.

Österreichische Nationalbibliothek

Unser Buch findet sich im Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek unter Signatur Signatur: 2161895-C und im Bestand der Bibliothek der Universität Wien / Fachbibliothek Afrikawissenschaften und Orientalistik im Freihandbereich unter: Turcica / Raum 1 und 2, Signatur  T 72/167.

Akademie der Wissenschaften der Republik Tatarstan

Im Bestand der Akademie-Bibliothek des Mardschani-Instituts für Geschichte unter Signatur: 

Die Kooperation von ICATAT und Mardschani-Institut hat eine lange Tradition. Hier im Bild (v.l.n.r.): Dr. Marat Gibatdinov, Dr. Stephan Theilig, Dr. Radik Salikhov und Dr. Mieste Hotopp-Riecke (anlässlich der gemeinsamen Ausstellung "600 Jahre deutsch-tatarische Kulturkontakte 2017).

Otto-von-Guericke-Universitätsbibliothek Magdeburg

Im Bestand der Otto-von-Guericke-Universitäts-Bibliothek findet sich unser Buch unter Signatur 2019.03669:1 im 1.Obergeschoss am Regalstandort: F/D 202 ("<Magdeburg> Pasc"). Auch zu Mehmed Alis Mentor Ömer Pascha gibt es dort Literatur und natürlich "Der Pascha von Buda" des Magdeburger Literaten Heinrich Zschokke ist hier zu finden.

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Bamberg Signatur TEMP2250184

Herzog-Albrecht-Bibliothek

Unser Pascha-Buch im Bestand der Herzog August Bibliothek, Lessingplatz 1, 38304 Wolfenbüttel findet sich unter Signatur:  70.1769 / Online-Katalog OPAC unter http://opac.lbs-braunschweig.gbv.de

Gleim-Haus Halberstadt

Das Gleim-Haus in Halberstadt ist nicht nur das Museum der deutschen Aufklärung, sondern eines der ältesten Literatur-Museen überhaupt. Eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) am Halberstädter Dom beherbergt es heute den Nachlass Gleims mit seinen drei "B": Bilder, Bücher und Briefe. Nun auch unser Buch, in dem auch Gleim und sein "Haladat" gwürdigt werden, unter der Signatur L 9893

Bibliothek der Universität Bayreuth

Die Bibliotheksbestände der Universität Bayreuth basieren auf etwa 10.000 Bänden  der 1735 gegründeten Kanzleibibliothek des Monarchenpaares Friederike Sophie Wilhelmine von Preußen bzw. von (Brandenburg-)Bayreuth und ihres Gatten Friedrich von Brandenburg-Bayreuth. Die  heutige moderne Universitätsbibliothek beherbergt neben anderen ICATAT-Bänden auch unser Buch "Der Pascha von Magdeburg".

 

Bibliothek der ThH Friedensau

Die Bibliothek der Theologischen Hochschule Friedensau führt unser Buch unter der Signatur Gesch 538 Mag /27.

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Alte Aula der Universität Heidelberg
Alte Aula der Universität Heidelberg

Die Bibliothek des Seminars für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients / Islamwissenschaft beherbergt neben anderen ICATAT-Schriften auch das Buch "Der Pascha von Magdeburg".

Bibliothek der Justus-Liebig-Universität Giessen

Die Universitätsbibliothek Gießen hat unser Buch unter der Signatur 000 NR 6630 A333 im Bestand.